zum IMPRESSUM
Merkblatt-
Beilage 36a:
Planeten: Sonne
Geist wirkt © 2012 by DMGG sumerisch Ūtū
ägyptisch (Rē)
hebräisch שמש (SCHEMESCH)
griechisch ὁ ἥλιος (ho hélios)
dahinter ὁ Ἀπόλλων (ho Apóllon)
lateinisch SOL
französisch le soleil
englisch the Sun
Sonnensiegel nach R.Steiner © GNU
zu den Planetensiegeln
Alles ist Tätigkeit und nichts als Tätigkeit, und diese Tätigkeit wird zur Gestalt. Ein Strom aus Wärme und Licht und kosmischem Wind jeden Moment, Äonen lang.
Wolfgang Held
in »das Goetheanum« 17-18·2014; S.8
Tierkreisbehausung LEO (Löwe)
Hierarchie Geister der Form
אלהים (ELOHIM)
ὁι ἐξουσίαι (hoi exusíai)
Tätigkeitsstimmung schaffend (schöpfend)
Regent (Planetenintelligenz) מיכאל (MICHAEL)
Sphäre der allgemeinen Menschlichkeit
(vgl. Vortrag vom 1.IIII.1913)
sphärischer Beitrag zur Bildung des Sternenleibes
geisteswiss. Zuordnung - Baum Esche
- Farbe weiss (farblos)
nach Nizami: goldgelb (Griechin)
- Getreide Weizen
- Laut au
- Metall Gold
(Trabanten: Iridium, Osmium, Platin, Wolfram)
- Organ Herz
- Stammton A (la - vgl. Mitra)
- Wochentag Sonntag (1.Tag der christlichen Woche)
Seelenstimmung Empirismus
Seelenton (als Stern) Theismus
Zuordnung nach Basilius Valentinus GRAMMATICA - IVSTITIA
Ephesos-Zeile (m)
von der Sonne erkraftet
Vaterunser-Bitte
sondern erlöse uns von dem Übel
Meditationshilfe
Vom SONN war der Erde das Gold eingefügt worden,
der sonntäglich weisse Vorgang auf dem Grundton A,
wie er auch in Weizen und Esche wirksam ist,
mikrokosmisch-organisch im Herzprozess, daraus der Zwielaut au,
makrokosmisch-wesenhaft als MICHAEL.
siehe auch „Die Sonne will” von Christian Morgenstern im Sinne des
Zusatz
Das orthogone Rechteck Auron (Goldeck) weist ein Seitenverhältnis von 1:1,618 auf, also 0,38 und 0,62 einer gegebenen Einheit. Dem Menschen zugängliche Wärme kann ebenfalls im goldenen Schnitt erfasst werden, zB. als 0°<38,2°<100°C (32°<100,76°<212°F); dies würde bedeuten, dass der Mensch zu seiner Kerntemperatur von 37°C (98,6°F) mit seiner ICh-Kraft idealerweise 1,2°C (2,16°F) hinzuarbeitet, um die „Temperatur der Geistesgegenwart” (W.Held) zu erreichen - mehr würde ihn hingegen in fiebrige Stimmung versetzen.
Literatur
Stichwort-Register: Sonne
STEINER, R.: «Das Leben zwischen dem Tode und der neuen Geburt»
STEINER, R.: «Das Verhältnis der verschiedenen naturwissenschaftlichen Gebiete zur Astronomie»
STEINER, R.: «Das Wesen des Musikalischen und das Tonerlebnis im Menschen»
STEINER, R.: «Der menschliche und der kosmische Gedanke»
STEINER, R.: «Eine okkulte Physiologie»
STEINER, R.: «Geistige Hierarchien und ihre Widerspiegelung in der physischen Welt»
ANDREAE, J.V.: «Die chymische Hochzeit des Christian Rosenkreuz»
ELIADE, M.: «Geschichte der religiösen Ideen - Bd.1-5»
HERRMANN, J.: «dtv-Atlas zur Astronomie»
HÜRLIMANN, G.: «Astrologie - Ein methodisches Lehrbuch»
JULIUS, F.H./KRANICH, E.M.: «Bäume und Planeten»
KEMPTER, F.: «Sieben Zeichen»
KEPLER, J.: «Weltharmonik»
REINHARD, J.: «Geosophie - Erdwesenskunde»
RUST, B.: «Die Planeten Siegel»
VREEDE, E.: «Anthroposophie und Astronomie»
WEINREB, F.: «Die Astrologie in der jüdischen Mystik»