zum IMPRESSUM
Zitatensammlung
Teil 2
Zitat von Ralf SONNENBERG zu
ETHIKARTEN im POLITISCHEN
[...] Die Unterscheidung von Gesinnungs- und Verantwortungsethik geht auf Max Weber zurück.¹⁵ Vereinfacht ausgedrückt: Der Gesinnungsethiker lässt seine Handlungen von moralischen [a] Gesichtspunkten leiten, wobei es ihm vielfach darum geht, von sich selbst und der Umgebung als »gut« wahrgenommen zu werden - ungeachtet der möglicherweise unguten Folgen, welche seine mit Idealen gesegnete Politik in der Praxis zeitigen kann. Im politischen Spektrum finden sich Vertreter dieser Richtung keineswegs nur bei grünen »Fundis« oder linken Hardlinern, zu deren Portfolio es gehört, »ökologisch«, »ausländerfreundlich«, »feministisch«, »antisexistisch«[b] und vielleicht noch »vegan« zu sein. Denn mit dem Verlassen des subkulturellen Ghettos während der 90er Jahre sind in Gestalt der „Grünen” auch die Gesinnungsethiker in der Mitte der Gesellschaft angekommen. [...] Dies ist aber nur möglich, indem Teile der - auch persönlichen - Realität [c] ausgeblendet bzw. abgespalten werden.
Im Unterschied dazu wird der Verantwortungsethiker weniger von abstrakten Idealen als von dem Motiv der Umsetzbarkeit politischer Entscheidungen geleitet. Als geborener Pragmatiker und Rationalist läuft er jedoch Gefahr, den Sinn für über das Gewordene hinausgehende gesellschaftliche Prozesse zu verlieren, auch wenn er nicht per se unmoralisch denkt oder handelt. Denn Opportunismus ist seine Sache nicht,[d] was sich in seiner ausgeprägten Bereitschaft für unpopuläre Entscheidungen niederschlägt: [...]
S.10f
15 Vgl. Max Weber: ›Der Sinn der »Wertfreiheit« der soziologischen und ökonomischen Wissenschaften‹, Tübingen 1977.
S.13
in »die Drei« 11/2019
a] nicht geistesgegenwärtig schöpferisch moralisch, sondern „moralinsauer” aufgrund einer durch irgendeine Ideologie vorgegebenen Ethik
b] gar „antiheteronormativ”
c] unabhängig von der eigenen Wirklichkeit (vgl. »TzN Jän.2004«: Anm.b), die kaum einmal wahrgenommen wird
d] eher schon Utilitarismus (Nützlichkeitsdenken)