zum IMPRESSUM
Gedichtsammlung
Christus
Oh Herr! - O damals litt ich nicht -
ich jauchzte über meine Wunden
und durch den Flor der dunklen Stunden
ging ich der Liebe Weg zum Licht - -
Doch jetzt durchwühlt mich diese Qual
der Brüder, die einander hassen:
ich kann von meinem Kreuz nicht lassen
und sterbe täglich tausendmal ...
Oh Herr! - Die Tage sind so rot,
weil sie in heißem Blute schwammen
und alle Nächte sind nur Flammen,
von deren Brand der Himmel loht - -
Ich berge still mein Angesicht
und harre auf mein Auferstehen:
denn - Herr! - nun will ich wieder gehen
der Weltenliebe Weg zum Licht.
Joseph Roth
in »Das Goetheanum« 39-40·2019; S.5