zum IMPRESSUM
Zitatensammlung
Teil 2
Zitat von Baltasar GRACIÁN zu
QUALITÄT und QUANTITÄT
27
Das Intensive höher als das Extensive schätzen. Die Vollkommenheit besteht nicht in der Quantität, sondern in der Qualität. Alles Vortreffliche ist stets wenig und selten, die Menge und Masse einer Sache macht sie geringgeschätzt. Sogar unter den Menschen sind die Riesen meistens die eigentlichen Zwerge. Einige schätzen die Bücher nach ihrer Dicke, als ob sie geschrieben wären, die Arme, nicht die Köpfe daran zu üben. Das Extensive allein führt nie über die Mittelmäßigkeit hinaus, und es ist das Leiden der universellen Köpfe, daß sie, um in allem zu Hause zu sein, es nirgends sind. Hingegen ist es das Intensive, woraus die Vortrefflichkeit entspringt, und zwar eine heroische, wenn in erhabener Gattung.
28
In nichts gemein. Erstlich: nicht im Geschmack. O des großen Weisen, den es niederschlug, daß seine Sache der Menge gefiel! Gemeiner Beifall in Fülle gibt dem Verständigen kein Genügen. Dagegen sind manche wahre Chamäleone der Popularität, daß sie ihren Genuß nicht in den sanften Anhauch Apolls, sondern in den Atem des großen Haufens setzen. - Zweitens: nicht im Verstande. Man finde kein Genügen an den Wundern des Pöbels, dessen Unwissenheit ihn nicht über das Erstaunen hinauskommen läßt; während die allgemeine Dummheit bewundert, deckt der Verstand des einzelnen den Trug auf.
aus «Handorakel»; S.11f