signum akadémeias
SCRIPTVM ⁜ XIII
ασW
לילות יג
LAJLOTH XIII
 
LAJLAH I - 24./25.XII.   LAJLAH II - 25./26.XII.   LAJLAH III - 26./27.XII.
Erste der Nächte:
Χ im Mineralischen;
ICh bin in der Form.
  Zweite der Nächte:
Χ im grünen Pflanzlichen;
ICh bin im Leben.
  Dritte der Nächte:
Χ im roten Tierischen;
ICh bin als Seele.
 
    LAJLAH IIII - 27./28.XII.    
    Vierte der Nächte:
Χ im unsteten Menschen;
ICh bin als ein
ich.
   
 
LAJLAH V - 28./29.XII.   LAJLAH VI - 29./30.XII.   LAJLAH VII - 30./31.XII.
Um die fünfte Nacht
klingt Χ im Beseelen mit
meinem Engelfreund.
  Um die sechste Nacht
schwingt Χ im Beleben mit
unsrem Erzengel.
  Um die siebte Nacht
ringt Χ im Erformen mit
der Persönlichkeit.
 
    LAJLAH VIII - 31.XII./1.I.    
    Rückschau hält ·, wenn
die Acht liegt - steht sie jedoch
dann schaut · voraus.
   
 
  LAJLAH IX - 1.I./2.I.   LAJLAH X - 2.I./3.I.  
  Aus der neunten Nacht
mög' Χ durch die Beweger
die Welt erneuern!
  Aus der zehnten Nacht
mög' Χ durch die Bemesser
die Welt erwägen!
 
 
  LAJLAH XI - 3.I./4.I.   LAJLAH XII - 4.I./5.I.  
  Aus der elften Nacht
mög' Χ durch die Wollenden
die Weltschwere wässern!
  Aus der zwölften Nacht
mög' Χ durch die Grollenden
die Weltgürtel lüften!
 
 
  LAJLAH XIII - 5.I./6.I.  
  Und die dreizehnte
gebe liebeblitzende
A l l b e f e u e r u n g !
 
 
vgl. Mbl-B.E: 186}-199} sowie die XIII Segnungen und Weihen um die Wende 2015/16